Eine sinnliche Wohltat

Beim Räuchern verbindet sich die Wirkung ausgewählter Heilpflanzen mit einem sinnlichen und zugleich archaischen Ritual.

Ein Geschenk an unsere Seele. Es hilft zu entspannen, innezuhalten, das eigene Sein zu betrachten, und es stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, der Hektik zu entkommen.

Sie können damit Wohlbefinden steigern, wichtige Prozesse unterstützen, Heilung fördern, neue Lebensphasen begleiten.

Diese uralte und weltweit verbreitete Heiltradition ist tief in unserer Kultur verwurzelt.

RäuchermischungenRäuchermischungen

Die Räuchermischungen bestehen nur aus Heilpflanzen ohne Kleb- oder Konservierungsstoffe. Dadurch lösen sie keine Kopfschmerzen aus, sondern sind duftende Wohltat. Die Heilpflanzen, die nicht aus unserer Heimat stammen, wie Weihrauch, Myrrhe, Sandelholz usw. sind von ausgesuchter Qualität. Heimische Kräuter sind zum großen Teil selbst gesammelt.

Beim Räuchern verbindet sich die Wirkung ausgewählter Heilpflanzen mit einem sinnlichen und zugleich archaischen Ritual. Ein solches Ritual kann zur Erreichung vielfältigster Ziele eingesetzt werden und uns tief mit den Pflanzen verbinden. Durch die Einatmung der pflanzlichen Inhaltsstoffe beim Räuchern werden sie rasch wirksam. Neben der körperlichen Wirkung werden die Zentren unserer Gefühle, die Regulation der Hormone und das vegetative Nervensystem beeinflußt. Die Räucherheilkunde wird zur Behandung von verschiedenster Erkrankungen eingesetzt. Andere Therapien können sehr hilfreich durch Räucherungen begleitet und in ihrer Wirksamkeit gefördert werden.




Weiterhin werden mit Räucherungen Wohn- und Arbeitsräume, Praxen, Krankenzimmer, Gruppenräume usw. atmosphärisch gereinigt. Immer dann wenn Rituale zur positiven Verstärkung genutzt werden, bietet sich ein sinnlich duftendes, speziell abgestimmtes Räucherritual an, z.B. für Segnungen, Geburtstage, bei der Eröffnung von Geschäften oder Praxen usw. Folgende Räuchermischungen sind für Sie kreiert:

  •  Adventräucherung

Zutaten: Weihrauch, Nelke, Zimt, Benzoe, Anis, Sternanis, Orangenschale, Kardamom

Mit einem Duft, der an die Weihnachtsbäckerei erinnert, verwöhnt uns diese Räuchermischung. Sie beruhigt, öffnet die Sinne und stimmt uns auf die Weihnachtszeit ein.

  • Atmosphärisches Reinigen

Zutaten: Wacholder, Salbei, Sweetgras, Fichtenharz, Erzengelwurz

Die Räucherung kann energetisch reinigend auf die Umgebung einwirken. So können Wohnungen, Praxisräume, Gruppenräume oder Kranken- und Sterbezimmer vom Geruch der Angst, des Kummers, von Streit und Trauer befreit werden. Die Räume werden durch die Räucherung nicht nur atmosphärisch neutralisiert, sie werden auch positiv aufgeladen.

  • Erholung und Entspannung

Zutaten: Zimt, Benzoe, Sandelholz, Anis, Lavendel, Melisse, Alant

Die Mischung erleichert das Zur-Ruhe-Kommen und Entspannen. Sie beruhigt und hilft Streß und Sorgen loszulassen. Sie eignet sich auch als Räucherung für die Nacht.

  • Erkältungsschutz

Zutaten: Salbei, Thymian, Wacholder

Zieht eine Grippe oder Erkältung an, räuchern Sie diese Mischung. Sie wirkt antiseptisch, stärkt die Immunabwehr, unterstützt die Genesung bereits bestehender Erkrankungen und schützt vor neuen Ansteckungsrankheiten. Sie hat einen sehr würzigen, kräftigen Geruch und eignet sich auch zum Ausräuchern von Krankenzimmern.

  • Geborgenheit

Zutaten: Augentrost, Engelwurz, Safran, Benzoe, Iris, Tonkabohne, Rose

Mit dieser Mischung umhüllen Sie sich mit einem schützenden Lichtantel. Sie schenkt Geborgenheit und die Kraft, das Leben mit Freude anzugehen. Sie wirkt ausgleichend, tröstend und fördert Zuneigung und Vertrauen. Sie ist eine wunderbare Hilfe in Zeiten der Einsamkeit und Selbstfindung.

  • Guter Schlaf

Zutaten: Sumpfporst, Beifuß, Sandarak, Zimt, Kostus

Diese Räucherung wirkt so beruhigend und ausgleichend, daß sie Hilfe bei Schlastörungen bieten kann. Sie entspannen sich seelisch wie auch körperlich. Räuchern Sie damit am Abend vor dem Schlafenehen.

  • Innere Reinigung

Zutaten: Lärche, Lavendel, Beifuß, Erzengelwurz, Anis

Diese Räuchermischung unterstützt die innere Reinigung, wirkt klärend und fördert das Loslassen von Altem. Sie erleichtert damit den Neubeginn auf vielen Ebenen und bringt das Leben in Fluß. Sie eignet sich sowohl für Wendepunkte im Leben als auch beispielsweise zur Begleitung für Frühjahrs-, Entschlackungs- oder Fastenkuren.

  • Inspiration und Kreativität

Zutaten: Schafgarbe, Hopfendrüsen, Weihrauch, Kardamom, Nelke

Verwenden Sie diese Räucherung beim Arbeiten, wenn Inspiration und Kreativität gefordert sind oder in Ihrer Freizeit, z.B. beim Malen, Schreiben, Geschichten erzählen. Auf sanfte Weise wird die Entfaltung der Phantasie gefördert, Intuition und Inspiration erhalten mehr Raum und eine Atmosphäre des Gelingens wird unterstützt.

  • Liebesräucherung

Zutaten: Rose, Alant, Zimt, Myrrhe, Patchouli, Kardamom

Schaffen Sie mit dieser Mischung eine angenehme, harmonische Atmosphäre oder genießen Sie diese Räucherung zu zweit. Sie wirkt harmonisierend, stimmt freundlich und heiter, erzeugt warme und sinnliche Momente.

  • Meditation und Gebet

Zutaten: Weihrauch, Sandelholz, Palo Santo, Myrrhe, Zeder

Diese Räucherung können Sie für Gebet, Meditation oder Innenschau nutzen. Sie kann helfen spirituelle Energien zu verstärken und die Öffnung für subtile Ebenen erleichtern. Der duftende Rauch schafft eine Atmosphäre der Andacht, Würde und Besinnung.

  • Orakelmischung

Zutaten: Augentrost, Lorbeer, Myrrhe, Schafgarbe, Weihrauch

„Erkenne Dich selbst." - dieser Satz war eingemeißelt über dem Eingangsportal des berühmten Orakel von Delphi und er verdeutlicht den Ursprung des Orakelns. Nutzen Sie diese Mischung als Begleitung für Tarot oder I Ging. Der Duft beflügelt Phantasie und Intuition.

  • Schutz

Zutaten: Beifuß, Lavendel, Wacholder, Wermut, Sandelholz, Johanniskraut, Pappelknospen

Diese Räucherung wirkt reinigend und hilft, sich warm, geborgen, sicher und beschützt zu fühlen. Sie legt einen schützenden Mantel um uns.

  • Segnung

Zutaten: Weihrauch, Rose

Mit dieser Mischung erhalten Sie eine besondere Räucherung, da sie einen sehr edlen Duft erzeugt. Sie eignet sich für alle besonderen Anlässe, zum Verwöhnen und speziell zur Segnung. So können etwa Neugeborene wie auch neue Räume und Wohnungen zu besonderen Anlässen gesegnet werden. Die Räucherung kann vor einem Fest oder auf dem Fest selbst eine außergewöhnliche Atmosphäre verbreiten.

  • Sommersonne

Zutaten: Rosmarin, Rose, Beifuß, Johanniskraut, Dost, Alant, Mandelbaumharz

Diese Räuchermischung erinnert mit ihrem angenehmen Duft an den Sommer, an die lauen, kurzen Nächte, an das Feiern und fröhliche Beisammensein. Ein Genießen der Fülle, ein schwelgen in Erinnerung und warmer Zufriedenheit.

  • Stärken und Vitalisieren

Zutaten: Zeder, Kalmus, Rosmarin, Kampfer, Fichte, Kiefer, Eisenkraut

Mit dieser Räucherung unterstützen wir den (Wieder-)Aufbau unserer inneren Kraft, wenn wir uns müde, erschöpft oder kraftlos fühlen. Sie regt an, vitalisiert und hilft in der Rekonvaleszenz, wieder zu Kräften zu kommen. Sie sollte nur am Morgen oder tagsüber geräuchert werden.

  • Stärkung des Selbstbewusstseins

Zutaten: Alant, Rainfarn, Weihrauch, Myrrhe, Kardamom, Erzengelwurz, Zeder

Immer wenn unser Selbstbewusstsein Unterstützung braucht, ist diese Mischung besonders geeignet. Sie bringt Sonne ins Gemüt, sie kann uns mit dem Gefühl von Begleitung und Hilfe erfüllen und vermag das Selbstbewusstsein zu steigern. Bitte immer bei geöffnetem Fenster räuchern!

  • Traumräucherung

Zutaten: Hopfendrüsen, Mistel, Eisenkraut, Schafgarbe, Wermut

Die Traumräucherung kann zur Unterstützung bei therapeutischer Traumarbeit eingesetzt werden oder uns helfen, unsere Träume besser zu erinnern. Schon seit Jahrtausenden nutzen Menschen Räucherungen für das Träumen.

  • Verführung der Sinne

Zutaten: Patchouli, Kardamom, Benzoe, Zimt, Myrrhe

Ein würziger Rauch, der in die Tiefe der Sinnlichkeit und Leidenschaft eintauchen läßt. Die Räuchermischung verstärkt die erotische Ausstrahlungs- und Anziehungskraft, aus Sinnlichkeit kann Leidenschaft werden.

  • Wintersonnenwend

Zutaten: Alant, Beifuß, Benzoe, Johanniskraut, Fichtenharz, Mistel, Myrrhe, Nelke, Rose, Weihrauch, Zimt

Diese Mischung ist für die Wintersonnenwende kreiert, die dunkelste Nacht des Jahres, die das Licht gebiert. Sie eignet sich als herzerwärmende und stimmungsaufhellende Räucherung in der Weihnachtszeit.

  • Räuchermischungen zu den Jahreskreisfesten (z.B. Walpurgis, Sommersonnenwende, Lichtmess, ...)
  • Mondräuchermischungen (Voll- oder Neumondräucherungen, Mond im Widder, Mond im Steinbock, ...)
  • Individuelle Räuchermischungen nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen kreiert und hergestellt
Eine sinnliche Wohltat

Beim Räuchern verbindet sich die Wirkung ausgewählter Heilpflanzen mit einem sinnlichen und zugleich archaischen Ritual.

Ein Geschenk an unsere Seele. Es hilft zu entspannen, innezuhalten, das eigene Sein zu betrachten, und es stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, der Hektik zu entkommen.

Sie können damit Wohlbefinden steigern, wichtige Prozesse unterstützen, Heilung fördern, neue Lebensphasen begleiten.

Diese uralte und weltweit verbreitete Heiltradition ist tief in unserer Kultur verwurzelt.

Eine sinnliche Wohltat

Beim Räuchern verbindet sich die Wirkung ausgewählter Heilpflanzen mit einem sinnlichen und zugleich archaischen Ritual.

Ein Geschenk an unsere Seele. Es hilft zu entspannen, innezuhalten, das eigene Sein zu betrachten, und es stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, der Hektik zu entkommen.

Sie können damit Wohlbefinden steigern, wichtige Prozesse unterstützen, Heilung fördern, neue Lebensphasen begleiten.

Diese uralte und weltweit verbreitete Heiltradition ist tief in unserer Kultur verwurzelt.