SpitzwegerichDie Kunst der Herstellung ganzheitlicher Urtinkturen - Workshop in Brunn

Seit Dezember 2012 wohne ich mit Kater, Storch und Pferden auf dem Land, umgeben von Kräutern und Heilpflanzen. Wo in Brunn die Straße aufhört, dort ist mein zu Hause und der Platz für diesen Heilpflanzen-Workshop. Die Region Ostprignitz-Ruppin beherbergt das kleine Dorf Brunn, das zur Gemeinde Wusterhausen/Dosse gehört. Es liegt in Brandenburg nordwestlich von Berlin. Das Gebiet erstreckt sich über eine abwechslungsreiche Landschaft mit Wiesen und Feldern, dichten Wäldern und der 23 km langen Kyritzer Seenkette.

Was erwartet Sie?
Ich lade Sie herzlich zum Kennenlernen, Bestimmen, Sammeln und Verarbeiten von Heilpflanzen in kleiner Gruppe ein. Beim Spaziergang durch Feld und Wiese lernen Sie die Bestimmung wichtiger Wildkräuter und Sie erfahren Wirkungen und Anwendungen. Dabei werden Heilpflanzen gesammelt und gemeinsam erlernen Sie die Herstellung von naturheilkundlichen Urtinkturen. Natürlich nehmen Sie Ihre angefertigten Heilmittel aus der Natur mit nach Haus. Sie können sich zukünftig unabhängig Urtinkturen aus Heilpflanzen herstellen und diese anwenden. Der Tag klingt mit einem "Dankeschön-Ritual" für die Natur und Pflanzen aus.

Was ist mitzubringen?
Alkohol, Mörser, Gläser, Etiketten, Geschenk an die Pflanzen und die Natur

Ort
Dorfstraße 44 in 16845 Brunn

Termin

Mai 2018

Workshopgebühr
100,- €

Darin sind enthalten:

  • Workshop-Skript
  • warmes Mittag und Imbiss am Nachmittag
  • Tee und Wasser in den Pausen

Information und Anmeldung
Kontaktformular oder unter 033 979 / 519 677 und post@kristin-peters.de

Anreise im Zug bis Neustadt/Dosse oder in Fahrgemeinschaft