weder Fisch noch Fleisch

 

weder Fisch noch Fleisch

Weide mit Gast
Foto: Kristin Peters

Liebe Freunde und liebe Interessierte,

gerade komme ich von einem Spaziergang mit Heidi, einer Kaltblutstute, nach Hause. Die frische Luft und die Bewegung waren wohltuend, obwohl die Natur etwas fade wirkte. Weder Fisch noch Fleisch, weder Winter noch Frühling. Bis zum Grünen und Blühen wird es wohl noch einige Wochen dauern. Im Verborgenen jedoch arbeitet es bereits. Der Saftfluss beginnt in den Bäumen und Sträuchern, die ersten Keime, noch im Boden geschützt, entwickeln sich und die frühen Pollen beispielsweise vom Hasel sind unterwegs.

Der Saftstrom von Bäumen und Sträuchern geht durch Stamm und Zweige nicht nur nach oben, sondern ebenso wieder nach unten. Gewöhnlich trägt der Saftstrom Rohstoffe aus dem Boden zu den verarbeitenden Blättern. Von dort geht dann der sogenannte Bausaft, der erst die wirkliche Nahrung des Baumes ist, zurück nach unten, woraus Holzmasse, Rinde und Wurzel wachsen kann. Zurzeit fließen vorrangig Wasser und Reservestoffe. Die verholzten Pflanzen bereiten sich auf den Frühling vor.

Ich hoffe, Sie konnten gut in das neue Jahr starten, für das ich Ihnen alles Gute wünsche, und desgleichen für die Blütezeit Vorkehrungen treffen. Mit dem Frühjahr beginnt die aktive Zeit. Damit wir der geschäftigen Saison gewappnet sind, kann es sehr hilfreich sein, sich jetzt noch Erholung und Auftanken zu gönnen. Es bietet sich an, den Lebensrhythmus zu überdenken, einiges von dem Zuviel an Aufgaben und Vorhaben hinauszuwerfen oder wenigstens ganz hinten anzustellen. Vielleicht gelingt es Ihnen augenblicklich besser, wohltuende Maßnahmen in Ihren Alltag zu integrieren, wie Meditation, Yoga, Atemübungen usw.

Des Weiteren startet mit der Reinigungszeit um das Jahreskreisfest Brigid, Imbolc oder christlich Lichtmess die Entschlackung des Körpers. Eine Kur mit ausleitendem Kräutertee oder passenden naturheilkundlichen Mitteln unterstützt das natürliche Bedürfnis des Körpers, des Geistes und der Seele Schlacke- und Giftstoffe sowie Belastendes loszuwerden. Wer eine Reinigungskur vorhat, sollte mit dem 05. Februar, nach dem Februarvollmond, beginnen. Ich helfe Ihnen nach wie vor gern, Ihren individuellen Kräutertee zusammenzustellen. Die jahreszeitliche Kraft fördert ferner das Entrümpeln im Außen und im geistig-seelischen Bereich.

Passender Weise ist das Jahreskreisfest Brigid, Imbolc oder Lichtmess, eine Feier der Visionssuche und des Neubeginns, neben der allumfassenden Reinigung. Heutzutage wird es am 01./02. Februar begangen. Möglicherweise suchen Sie nicht jedes Jahr neu eine Vision. Vielleicht macht es Ihnen, wie mir, Freude das Jahr unter ein persönliches Motto zu stellen.

Ich freue mich auf 2015, auf bereichernde Begegnungen mit Ihnen sowie mit den Pflanzen, Tieren und der Natur. Und ich bin gespannt, wie weit mein Jahresmotto Einfluss haben wird. 
Ihre Kristin Peters
 

Neuigkeiten

Einen weiteren Gastauftritt im Fernsehen des Berlin-Brandenburger Rundfunks in der Sendung zibb gab es am 23. Dezember 2014 zu Winterdüften - Wohlgerüche für das Wohlbefinden. Sie können den Beitrag und alle vorherigen hier anschauen. Wer Zeit und Lust hat, kann mich am 13. Februar wieder bei zibb sehen.

Ein weiterer Artikel in der Serie zu Pflanzen der Liebe ist  bei erosa erschienen. Mit dem Beitrag "Die gefährliche Verführerin" können Sie etwas über eine heimische Liebespflanze erfahren.

Es gibt zwei weitere Workshops für Hebammen. Am 10. Juni und am 14. Oktober 2015 bin ich Referentin für den Hebammenverband Niedersachen und zu Gast in Lüneburg.


Termine


Die Phytotherapie/Pflanzenheilkunde-Ausbildung, für alle die Pflanzenheilkunde anwenden möchten, findet an zwei Wochenenden, jeweils Freitag bis Sonntag, statt. Die nächsten Ausbildungstermine sind:
 
10.-12. April 2015 + 24.-26. April 2015
04.-06. September 2015 + 11.-13. September 2015

In der praxisnahen Ausbildung vermittle ich die Grundlagen der Pflanzenheilkunde. Sie lernen in kleiner Gruppe Heilpflanzen und ihre Anwendungen intensiv kennen. Weitere Informationen hier.

Die sich anschließende Aufbau-Ausbildung läuft über ein Wochenende, von Freitag bis Sonntag. Die nächste Aufbau-Ausbildung in Berlin findet vom 06.-08. März 2015 statt. Sie dient der Vertiefung der Grundlagen der Phytotherapie-Ausbildung. Dabei steht die praktische Anwendung im Vordergrund. Details lesen Sie hier.
 
Weiterbildungsmöglichkeiten für Hebammen
  • Workshop "Flügel für die Seele - Ganzheitliche Pflanzenheilkunde Teil 1" am 10. Juni 2015 in Lüneburg
  • Workshop "Praktische Pflanzenheilkunde für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett" am 12. und 13. Juni 2015 in Hamburg
  • Workshop "Flügel für die Seele - Ganzheitliche Pflanzenheilkunde" am 09. und 10. Oktober 2015 in Hamburg
  • Workshop "Flügel für die Seele - Ganzheitliche Pflanzenheilkunde Teil 2" am 14. Oktober 2015 in Lüneburg
  • Weiterbildung Phytotherapie/Pflanzenheilkunde vom 16.-18. Oktober und vom 30. Oktober-01. November 2015  
Der Meditationsworkshop "Sich auf den Weg begeben" findet am 07. November 2015 von 10 bis 18 Uhr statt. Mit diesem Workshop möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, Meditation kennenzulernen oder Ihre bisherigen Erfahrungen zu vertiefen. Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage, Meditation und Achtsamkeitsübungen als Methoden zur Steigerung des Wohlergehens, zur Bewältigung der heutigen Alltäglichkeiten und zur Auseinandersetzung mit sich selbst anzuwenden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Interessierte am Räuchern: das Seminar zur Einführung in die alte Tradition der Räucherheilkunde findet am 18. März 2015 um 18 Uhr statt. Zusätzlich gibt es Anregungen zum Jahreskreisfest Ostara oder Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche. Das nächste Seminar ist dann am 17. Juni 2015. Sehen Sie auch hier.

Heilpflanzen-Workshops 2015

  • Die Kunst der Herstellung pflanzlicher Urtinkturen - Workshop in Brunn am 09. Mai 2015
  • Die Kunst der Herstellung pflanzlicher Urtinkturen, Heilsalben und Öle - Workshop im Rosenwaldhof vom 10. bis 12. Juli 2015
  • Der Zauber der Rose - Workshop in der Bioland Rosenschule Uckermark am 01. August 2015
  • Die Kunst der Herstellung pflanzlicher Heilsalben und Öle - Workshop in Brunn am 22. August 2015

In ausgesucht schöner Landschaft finden die Heilpflanzenworkshops statt. Sie beinhalten nicht nur die Bestimmung, das Sammeln, Hinweise zur Anwendung und die Verarbeitung von Heilpflanzen, sondern insbesondere das gemeinsame Herstellen von naturheilkundlichen Tinkturen, Salben und Ölen. Sie lernen einige Pflanzen intensiv kennen, so auch ihre Wirkungen und Anwendungen. Hier finden Sie weitere Details. 

Kräuterwanderungen 2015
Kräuterwanderungen im Erpetal:
19. April 2015, 10. Mai 2015, 28. Juni 2015, 18. Juli 2015, 23. August 2015 und 11. Oktober 2015
Kräuterwanderungen am Dreetzer See:
02. Mai 2015, 05. Juli 2015, 30. August 2015 und 27. September 2015


Veröffentlichungen

Artikelserie zu Pflanzen der Liebe im Internetportal erosa - Die schönsten Seiten der Erotik

Rundbriefe
zu Jahreskreisfesten, Jahreszeiten, Heiltraditionen und Heilpflanzen von 2010 bis 2014

"Auf den Spuren der Weisen Frauen"
ein Beitrag in der Print-Ausgabe der Sein und in der Print- und Online-Ausgabe der KGS

"Heilende Düfte" ein Beitrag in der Print- und Online-Ausgabe der Sein

"Entschlackung und Ausleitung nach Hildegard von Bingen" ein Beitrag in der Print- und Online-Ausgabe der Sein

"Die November in unserem Leben" ein Beitrag im Freundesbrief November 2013 des Fördervereins Diakonie-Hospiz Wannsee e. V.

"Krebsprävention - Heilschätze aus Wiese und Garten" ein Beitrag in den Aktuellen Gesundheitsnachrichten Heft 15/2014 (S. 44-48) der Europäischen Akademie für Naturheilverfahren und Umweltmedizin

Bitte leiten Sie diese Mail an Interessierte weiter. Herzlichen Dank! Möchten Sie keine Informationen von mir erhalten, genügt eine kurze Nachricht.
 
Papaver
Papaver
Pflanzenheilkunde
Räucherheilkunde
Heilrituale
Dr. Kristin Peters

Tel: 033 979/ 519 677
E-Mail: post@kristin-peters.de
http://www.kristin-peters.de//

Dorfstraße 44
16845 Brunn
10.-12. + 24.-26.01.201410.-12. + 24.-26.01.2014